Saison 2015 / 2016 – 6. Spieltag

FC Ensdorf 1     : SV Düren-Bedersdorf 1          3 : 3 (3 : 1)

Torschützen: Manuel Walzinger (2x), Felix Bär

Durch schlechtes Abwehrverhalten und einigen Fehlpässen gerieten wir bis zur Pause bereits mit 3:1 in Rückstand. Was war bis dato geschehen? Ensdorf ging bereits in der 9. Spielminute mit 1:0 in Führung. Dabei wurde unsere Abwehr regelrecht ausgetanzt. Die Antwort auf die Führung der Gastgeber gab Manuel Walzinger nur drei Minuten später. An diesem Sonntag in der Sturmspitze agierend, ging er auf der rechten Außenbahn auf und davon und erzielte mit einem tollen Schuss ins lange Eck den 1:1 Ausgleich. Aber irgendwie fand unser Team in Hälfte eins nicht richtig in die Partie und sah sich durch zwei individuelle Fehler plötzlich mit zwei Toren im Hintertreffen. Und das bereits zur Pause.

Im zweiten Abschnitt erzielten wir bereits in der 47. Spielminute den 3:2 Anschlusstreffer. Dabei setzte sich Marvin Mosbach auf der linken Seite geschickt durch und bediente in der Mitte Manuel Walzinger. Dieser ließ dem Torhüter des FC Ensdorf, mit seinem zweiten Tor an diesem Sonntag, keine Chance. Von nun an rollte die Offensive des SV Düren-Bedersdorf unaufhaltsam auf das gegnerische Tor.In der 62. Spielminute erlöste der immer stärker werdende Neuzugang Felix Bär, mit einem tollen Schuss zum 3:3 Ausgleich von der Strafraumgrenze, seine Mannschaftskollegen sowie die mitgereisten Fans. In der restlichen Spielzeit dominierte unser Team die Begegnung, überzeugte mit schönem Kombinationsfußball und erarbeitete sich dabei zahlreiche Möglichkeiten zur Führung. Darunter waren auch einige hochkarätige, die leider ausgelassen wurden und somit unsere Fans zeitweise in die Stockstarre versetzte. Ensdorf setzte in dieser Phase nur noch sporadisch einige Nadelstiche, die aber letztendlich auch zum Sieg hätte führen können, was aber unverdient gewesen wäre.

Fazit: Aufgrund der schwachen Chancenverwertung im zweiten Durchgang blieb unserem Team der verdiente Sieg verwehrt und bescherte dem Gastgeber einen schmeichelhaften Punktgewinn.