Saison 2015 / 2016 – 4. Spieltag

SV Wallerfangen 1 : SV Düren-Bedersdorf 1     2 : 0   (0 : 0)

Beide Teams gingen trotz hoher Temperaturen hochmotiviert und konzentriert in dieses Derby. Der Gastgeber stand zunächst einmal sehr kompakt und tief in den eigenen Reihen und stellte dabei die Räume geschickt zu, sodass wir uns keine gefährliche Torchance erarbeiten konnten. Insgesamt sahen die zahlreichen Zuschauer in der ersten Hälfte drei gute Möglichkeiten für Wallerfangen und lediglich eine für unser Team. Zum einen landete in der 5. Spielminute ein scharf getretener Freistoß am Lattenkreuz, zum anderen hielt unser Torwart Sascha Kilper mit zwei glänzenden Reaktionen das 0:0. Unsere Möglichkeit resultierte aus einem Schuss von Jascha Walzinger in der 22. Minute. Doch der Ball segelte knapp über das Gehäuse. Keine der beiden Mannschaften ließ den Anderen bis zur Pause mehr zur Entfaltung kommen, sodass beim Stande von 0:0 die Seiten gewechselt wurden.

Im zweiten Durchgang das gleiche Bild – bis zur 78. Minute. Da entschied der Unparteiische an der linken Strafraumgrenze nach einem Foul auf Freistoß für Wallerfangen. Nach dessen Ausführung flog der Ball, noch etwas abgefälscht, durch Freund und Feind hindurch ins lange Eck zur 1:0 Führung für die Gastgeber. In den restlich verbliebenen 12 Minuten drängten unsere Jungs vehement auf den Ausgleich und hatten dabei zwei hochkarätige Chancen durch Manuel Walzinger und Björn Reinecke. Doch leider wollte an diesem Tag das Runde nicht ins Eckige, sodass uns der mögliche Ausgleich verwehrt blieb. In diese Drangphase hinein missglückte auch noch ein möglicher Flankenwechsel und der Ball segelte genau vor die Füße eines Wallerfanger Stürmers, der daraufhin allein auf unser Gehäuse zulief und das entscheidende 2:0 erzielte.

Fazit: Der Sieg für Wallerfangen war letztendlich nicht ganz unverdient. Doch sollte erwähnt werden, dass wir erneut auf einige Leistungsträger verzichten mussten. Die Saison ist noch lang und man sieht sich im Fußball immer zweimal in einer Saison.