4. Spieltag der Landesliga West

SV Düren-Bedersdorf – SSC Schaffhausen          2:4 (2:1)

In der vorgezogen Partie musste unsere Mannschaft am vergangenen Mittwoch stark ersatzgeschwächt gegen den Aufsteiger SSC Schaffhausen antreten. Es standen sich zunächst zwei ebenbürtige Gegner gegenüber. In den Anfangsminuten war es eine ausgeglichene Partie. Beide Teams hatten die Möglichkeit, um in Führung zu gehen. In der 20. Spielminute bekamen wir auf der linken Seite, nähe des Strafraums einen Freistoss zugesprochen, den Ralf Rommelfanger ausführte. Dessen Schuss parierte der gegnerische Torhüter zunächst und Ralf bekam das Leder erneut zurück. Er flankte den Ball in den Strafraum und Jens Grasmück traf per Kopfball zur 1:0 Führung. Dieser Treffer motivierte unser Team. Mit weiterem Offensivfussball drängten sie darauf, die Führung auszubauen. In der 26. Minute war sie dann auch erfolgreich. Ein Schuss von Nicki Engeldinger fand den Weg zum 2:0 ins Tor. Erneuter Vorbereiter war Ralf Rommelfanger. In der 33. Spielminute hatten wir Glück, als die Gäste nur den Innenpfosten trafen. Das Leder sprang zurück ins Spielfeld und die Situation konnte bereinigt werden. In der 41. Minute wurde ein gegenerische Spieler im Strafraum durch ein Foul gestoppt, sodass Schaffhausen mit einem Strafstoss auf 2:1 verkürzte. Danach wurde der SSC offensiver. Bis zum Pausenpfiff hatten beide Mannschaften noch Chancen, aber es blieb beim 2:1 zur Halbzeit.

Schaffhausen kam aus der Kabine und machte direkt Druck. Vom Anstoss weg, zielstrebig über die linke Aussenbahn erzielte Schaffhausen nach einer Flanke per Kopf den 2:2 Ausgleich. Die Gäste bestimmten von nun an die Partie und schnürten uns phasenweise in der eigenen Hälfte ein. Dabei hatten sie mehrmals die Möglichkeit, um in Führung zu gehen. Von unserere Seite gab es lediglich einen Distanzschuss von Alessandro Carretta zu sehen. In der 73. Minute war es dann so weit. Schaffhausen ging mit 2:3 in Führung. Nach einer Auswechselung und Mannschaftsumstellung versuchten wir in der Offensive noch einmal mehr Akzente zu setzen. In der 84. Spielminute scheiterte Tobias Engeldinger mit einem Freistoss am gegnerischen Torhüter. Nach einem Konter in der Schlussminute wurde unsere Niederlage mit dem Treffer zum 2:4 besiegelt.

 

Nächster Spieltag

Zum 5. Spieltag der Landesliga West empfängt unsere I. Mannschaft  den SV Hülzweiler. Dieses Spiel wird um 15:00 Uhr angepfiffen.