Saison 2015 / 2016 – 19. Spieltag

VfB Dillingen II – SV Düren-Bedersdorf II     3:0 (1:0)

Unser Reserveteam zog sich am vergangenen Samstag im Spiel beim Tabellenführer VfB Dillingen II sehr gut aus der Affäre. Von ihren Trainern defensiv eingestellt, setzten sie die taktischen Anweisungen konsequent und diszipliniert  um. Es entwickelte sich aber kein gutes Spiel, Torraumszenen waren Mangelware. Die erste gefährliche Szene hatte Dillingen erst nach fünfundzwanzig Minuten, als der Ball nach einem Freistoß an den linken Außenpfosten klatschte. Bis dahin hatte unser Team geschickt verteidigt und sich das 0:0 redlich verdient. Nur sechs Minuten nach dieser Szene konnten die Gastgeber nach einem groben Abwehrschnitzer die 1:0 Führung erzielen. Das war es dann auch in der ersten Hälfte.

Im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Dillingen bestimmte die Partie, ohne sich viele Torchancen zu erarbeiten. Lediglich zwei Treffer erzielten sie noch. Den ersten, zum 2:0 nach zwanzig Minuten und den letzten zum 3:0 Endstand kurz vor dem Schlußpfiff.

 

Fazit: Unsere Mannschaft lieferte in der gesamten Begegnung gegen den Tabellenführer eine absolut disziplinierte Leistung ab, die auf die kommenden Spiele hoffen lässt. Sollte man dies in den nächsten Spielen weiter so umsetzen und sich ihrerseits noch ein paar Chancen herausarbeiten können, wird sicherlich bald etwas Zählbares zu holen sein. Weiter so Jungs!

 

Autor: Wolfgang Wirth