16. Spieltag der Landesliga West

SSV Pachten I – SV Düren-Bedersdorf I          3:2 (0:1)

Gegen den Tabellenzweiten stand gegenüber dem Vorsonntag in Bardenbach wieder eine ganz andere Manschaft auf dem Platz. Der Gastgeber diktierte zwar die Partie, doch unsere Jungs wussten die Angriffe geschickt abzuwehren. Auch das Glück war auf unserer Seite, als der Gastgeber zweimal das Aluminium traf. Dies alles hielt unsere Mannschaft aber nicht davon ab, in der Offensive Akzente zu setzen. Und sie wurde auch belohnt. Nach einer schönen Ballstafette bediente Manuel Walzinger seinen Stürmerkollegen Alessandro Carretta. „Sandy“ lief alleine auf den gegnerischen Torwart zu und ließ diesem keine Abwehrchance. Mit dem 0:1, das den Spielverlauf doch ein wenig auf den Kopf stellte, ging es dann in die Halbzeit.

Elf Minuten waren im zweiten Spielabschnitt absolviert, da bekamen wir nach einem gelbwürdigen Foulspiel ca. 20 m vor dem Kasten der SSV einen Freistoss zugesprochen. Diesen zimmerte Max Gebauer, wie er es vor seiner Verletzung schon oft getan hat, zum 0:2 in das gegnerische Gehäuse. Pachten gab sich nicht auf und versuchte ihrerseits den Anschlusstreffer zu erzielen. Bis zur 79. Spielminute hatte das Team von Ralf Rommelfanger den Vorsprung halten können. Niemand dachte zu diesem Zeitpunkt mehr daran, dass die Jungs das Spiel wieder aus der Hand geben würden. Doch leider war es so. Innerhalb von sieben Minuten brachten sie sich um den Lohn ihrer Arbeit. Sie verteilten Geschenke, als wenn schon Weihnachten wäre. In der 79. Min. wurde auf der rechten Abwehrseite nicht konsequent geklärt, sodass der Pachtener Spieler auf und davon war und mit einem Kunstschuss auf 1:2 verkürzte. Drei Minuten später wurde ein unnötiger Strafstoß produziert, der natürlich zum Ausgleich führte. Der Gnadenstoß kam dann vier Minuten später, also in der 86. Min., als erneut auf der rechten Seite, anstatt konsequent zu klären, ein unnötiger Eckball verursacht wurde. Und bei diesem hatte die komplette Abwehr keine Zuordnung, sodass der völlig allein gelassene Dennis Kleinbauer die Kugel per Kopf zum 3:2 ins Netz wuchtete und unsere Niederlage besiegelte.

Vorschau

17. Spieltag der Landesliga West

Am Sonntag, den 18.11.2018 erwarten wir in unserer Sportstätte den Tabellenletzten SF Hüttersdorf. Anstoss ist um 14:30 Uhr