14. Spieltag der Landesliga West

SV Düren-Bedersdorf I – SV Fraulautern I          4:2 (3:0)

Beide Mannschaften traten mit offensiviem Visier gegeneinander an. Zu Beginn der Partie setzten die Gäste gleich einige Akzente. Dabei hatten wir Glück, als ein Schuss des Gegners am Aluminium landete. Danach übernahmen wir aber die Begegnung und boten den zahlreichen Fans schönen offensiven Fussball mit einigen tollen Ballstafetten in der Vorwärtsbewegung. Und an diesem Sonntag wurden die erarbeiteten Möglichkeiten endlich einmal in Tore umgemünzt. So das 1:0 in der 19. Spielminute. Marius Mosbach wurde auf der linken Seite auf die Reise geschickt. Er lief bis zur Grundlinie und bediente den am hinteren Pfosten positionierten Alessandro Carretta, der nur noch seinen Fuss hinhalten musste. Das gab unserem Team nun Sicherheit und weiteren Auftrieb. In der 34. Minute erlief sich Tim Schwarz das Leder und stürmte in Richtung Gästetor. Dabei bediente er den gut positionierten Manuel Walzinger, der zunächst mit seinem Schuss am gegnerischen Torhüter scheiterte, aber im Nachsetzen erneut zur Stelle war und auf 2:0 erhöhte. Bei seinem zweiten Treffer in diesem Spiel stand er, wo ein Stürmer stehen sollte und staubte ab. Zuvor hatte Sandy das Leder aufs Tor geknallt, doch der Torhüter konnte den Ball nicht festhalten und Manuel stellte auf 3:0. Dann war Pause.

Fraulautern gab sich trotz des Rückstandes noch nicht geschlagen und versuchte jederzeit mit ihren zur Verfügung stehenden Mitteln zum Erfolg zu kommen. Im zweiten Spielabschnitt fanden sie etwas besser in die Partie und verkürzten in 77. Spielminute per Kopf auf 3:1. Doch nur fünf Minuten später stellte der zuvor eingewechselte Jascha Walzinger den alten Toreabstand wieder her. Marius führte einen Freistoss in der eigenen Hälfte aus, bei dem er einen langen Ball auf Manuel Walzinger spielte. Dieser setzte seinen Bruder per Kopfballvorlage mustergültig in Szene. Und dieser verwandelte eiskalt zum 4:1. Aber Fraulautern gab sich nie auf und erzielte im direkten Gegenzug durch ein Eigentor noch das 4:2. Endergebnis.

 

Vorschau

Achtung!!!

Am Sonntag gelten neue Anstosszeiten!!!

15. Spieltag der Landesliga West

Unsere I. Mannschaft tritt ebenfalls am 04.11.2018 zum letzten Vorrundenspiel beim SV Bardenbach an. Der Gastgeber steht zur Zeit mit einem Punkt weniger auf dem Konto auf Tabellenplatz 12 und wir auf 1o. Um die Abstiegszone weiter verlassen zu können, ist ein Sieg dringend notwendig. Das Spiel beginnt bereits um 14:30 Uhr.