13. Spieltag der Landesliga West

SV Düren-Bedersdorf I – SG Wadrill-Sitzerath I          2:1 (1:0)

Seit drei Spieltagen wartete unser Team und die Fans wieder auf einen Sieg. Gegen die kampfstarken Gäste, die mit aktuell 30 erzielten Treffern den besten Angriff der Landesliga stellen, feierten wir am Ende einen verdienten Sieg. Über weite Strecken sahen die Zuschauer ein abwechslungs- und temporeiches Spiel. In der Defensive standen wir kompakt und ließen kaum Möglichkeiten zu. Drei Minuten vor der Pause wurde Tobias Engeldinger von der linken Aussenbahn durch Tim Schwarz mustergültig bedient und dieser erzielte die 1:0 Führung, was auch gleichzeitig der Pausenstand war.

Im zweiten Durchgang waren die Gäste stets bemüht, um den Ausgleich zu erzielen, im Strafraum aber, konnten sie sich nicht effektiv durchsetzen und waren im Angriff zu harmlos. In der 53. Spielminute konterten wir über die linke Seite und Manuel Walzinger ließ dem Gästetorwart bei seinem Abschluss ins lange Eck keine Abwehrmöglichkeit. Dies bedeutete das 2:0. In der 60. Spielminute verkürzten die Gäste durch einen Handelfmeter auf 2:1 und machten es noch einmal spannend. In der Folgezeit boten sich beiden Teams noch Chancen, aber keine wurde mehr verwertet, sodass wir einen verdienten und wichtigen Sieg einfahren konnten.

Vorschau

14. Spieltag der Landesliga West

Sonntag, 28.10.2018

Im Anschluss an das Reserveteam spielt die I. Mannschaft ebenfalls gegen den SV Fraulautern. Der Aufsteiger ist punktgleich mit unserem Team. Hier gilt es nun nachzulegen und einen weiteren wichtigen Sieg einzufahren.

Der Anstoss erfolgt um 15:00 Uhr.