9. Spieltag der Landesliga West

SV Düren-Bedersdorf I – SG Weiskirchen-Konfeld   1:2 (1:1)

Vor der Führung unserer Mannschaft passierte nicht viel. Abtasten war angesagt. Dann in der 10. Spielminute setzte sich Alessandro Carretta auf der rechten Seite durch und flankte das Leder in den Strafraum. Dort fand er Niklas Engeldinger, der die Kugel zur 1:0 Führung in die Maschen bügelte. Diese Führung hatte aber nur sieben Minuten gehalten. Dann trugen die Gäste eine schöne Ballstafette mit anschließendem Pass in die Schnittstelle vor. Und plötzlich stand der Weiskircher Spieler allein vor Lucas Haas und veredelte den schönen Angriff zum 1:1 Unentschieden. Anschließend spielten beide Mannschaften mit offenem Visier und jeder hatte gute Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Doch es wollte kein Trefer mehr fallen, sodass es mit dem Unentschieden in die Halbzeit ging.

Im zweiten Durchgang verflachte die Begegnung. Gute Torszenen waren Mangelware. Doch in der 71. Spielminute nutzte der Torjäger der SG WeKo die Einzigste zur 1:2 Führung. Dann wurde es turbulent. Nur fünf Minuten nach der Führung erzielte Joshua Klein nach einem Freistoss mit dem Kopf den Ausgleich. Doch der Unparteiische annulierte den Treffer, weil er den Ball noch nicht freigegeben hätte. Doch kurz zuvor ertönte ein Pfiff und er wollte damit einen Gästespieler zu sich zitieren, um ihn zu verwarnen. Und das genau führte zum Missverständnis, denn unser Spieler, der den Freistoss ausführte, glaubte an die Freigabe durch den Pfiff. Darüber war der Torschütze verärgert und musste anschließend wegen Meckern den Platz verlassen. Keine zwei Minuten später wurde ein Gästespieler vorzeitig zum Duschen geschickt. Er nahm als letzter Mann unserem Stürmer Alessandro Carretta, der auf und davon war, durch ein Foulspiel die klare Chance, den noch möglichen Ausgleich zu erzielen. Mehr gab es im zweiten Durchgang nicht zu berichten.

Vorschau

Am Tag der deutschen Einheit findet um 17:00 Uhr das Landesligaduell zwischen SF Hostenbach I und SV Düren-Bedersdorf I  in Hostenbach statt.