Landesliga West

SV Düren-Bedersdorf I – SF Hüttersdorf I          4:3 (3:1)

Bereits nach neun Minuten untermauerte unsere Mannschaft seine Ambitionen, an diesem Sonntag, beim ersten Heimspiel im Jahre 2018, drei Punkte zu holen. Dies bestätigte Max Gebauer bereits in der 15. Spielminute, als er das Leder mit einem fulminanten Schuss zum 0:2  ins lange obere Eck zimmerte. Nur acht Minuten später, also in der 23. Spielminute wurde dieses Vorhaben erneut untermauert. Nach einer Traumkombination, ausgehend von Yannik Müller über Allessandro Caretta zu Marius Mosbach und dieser zu Tobias Engeldinger, erhöhte Letzterer auf 3:0. Zwei Minuten später konnten die Gäste durch ihren Torjäger auf 3:1 verkürzen. Dann war Halbzeit.

Zehn Minuten nach Wiederbeginn vergaben wir mit einem verschossenen Foulelfmeter die Möglichkeit auf 4:1 zu erhöhen. Danach hörte unser Team auf Fußball zu spielen und machten den Gegner stark. So kam dieser erneut durch ihren Torjäger auf 3:2 heran. Viele Fans zitterten bereits um den Sieg. Doch der eingewechselte Manuel Walzinger bediente in der 85. Spielminute von der rechte Aussenbahn den mitgelaufenen Ralf Rommelfanger, der dann wieder den alten Zweitoreabstand wieder herstellte. Hüttersdorf gab sich jedoch nicht auf und kam in der Nachspielzeit erneut durch ihren Goalgetter zu 4:3 Anschlusstreffer, Dann war Schluss.

Vorschau

Am kommenden Mittwoch, 18.04.2018 kommt es in unserer Sportstätte am Aubach zum Nachholspiel unserer I. Mannschaft gegen die Sportfreunde Hostenbach. Anstoss ist um 19:00 Uhr.

Kommender Spieltag Sonntag, 22.04.2018

Am kommenden Sonntag kommt es zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellendritten und dem Tabellenfünften. D.h. SV Friedrichweiler – SV Düren-Bedersdorf. Die Begegnung beginnt um 16:00 Uhr in Friedrichweiler.