Landesliga West

Am vegangenen Wochenende ging es nun endlich los mit den restlichen Spielen. Wegen Unbespielbarkeit unseres Rasenplatzes fanden die Begegnungen auf dem Kunstrasenplatz des VFB Dillingen statt. Hierfür möchte sich der SV Düren-Bedersdorf auf diesem Wege beim Gastgeber VFB Dillingen recht herzlich bedanken.

19. Spieltag Landesliga West

SV Düren-Bedersdorf I – FC Besssringen I          3:1 (0:1)

Nach Anpfiff der Begegnung übernahm unser Team gleich die Initiative und erarbeitete sich einige gute Tormöglichkeiten, doch keine wurde zur Führung genutzt. Anschließend verlor die Mannschaft ein wenig den Faden und die Gäste wurden daraufhin stärker. Sie gewannen mehr Zweikämpfe, waren aggressiver, störten uns immer wieder beim Spielaufbau und versuchten ihrerseits zum Erfolg zu kommen. Dies gelang ihnen auch in der Nachspielzeit der ersten Hälfte mit einem satten Flachschuß uns untere rechte Eck. Somit lagen wir zur Pause mit 0:1 zurück. Im Zweiten Durchgang änderte sich zunächst nicht viel, was unseren Trainer dazu veranlasste zwei frische Kräfte einzuwechseln. Es dauerte dann noch bis zur 75. Spielminute, als Joshua Klein mit seinem wuchtigen Kopfball, nach einem Eckstoß von Tobias Engeldinger, mit dem 1:1 Ausgleich für die Wende sorgte. Nun spielte nur noch die blau-weiße Mannschaft und Allessandro Carretta erlöste acht Minuten später seine Mannschaftskollegen und die Fans mit einem tollen Treffer. Nach seinem Distanzschuß klatschte der Ball an den Innenpfosten und von dort zur 2:1 Führung ins Netz. Die Gäste entblößten nun ihre Abwehr und Jascha Walzinger markierte auf Vorarbeit von Marius Mosbach den hochverdienten 3:1 Endstand.

Die nächste Partie findet am

Mittwoch, 14.03.2018 in Pachten statt. Anstoß: 19:00 Uhr