Landesliga West

SV Bardenbach I – SV Düren-Bedersdorf I          1:3 (0:1)

Mit dem Sieg in Bardenbach sicherte sich die Mannschaft Tabellenplatz fünf und errreichte somit ihr vor der Saison selbst gestecktes Ziel: Einen Platz unter den ersten fünf Mannschaften. Die Begegnung begann zunächst auf Augenhöhe. Unsere Jungs versuchten sich mit Kombinationsfußball Möglichkeiten zu erarbeiten, der Gastgeber mit hohen weiten Bällen. Dies kam unserem Torhüter Tobias Fusek natürlich sehr entgegen und er entschärfte sie, sodass nichts anbrannte. Mit zunehmender Spielzeit übernahm unser Team aber die Begegnung und es ging immer wieder in Richtung Tor des Gastgebers. In der 25. Spielminute lief Jannik Müller auf der rechten Aussenbahn auf und davon und bediente in der Mitte den völlig alleingelassenen Marius Mosbach, der zur 0:1 Führung einnetzte. Dies war auch der Halbzeitstand.

Im zweiten Durchgang wollten die Jungs die Führung dann ausbauen, was Ralf Rommelfanger in der 64. Spielminute gelang. Sein Schuss wurde noch abgefälscht, sodass das Leder kurz neben dem Pfosten die Linie zum 0:2 überschritt. Bardenbach gab sich jedoch nicht auf. Nach einem abgefangenen Angriff unserer Mannschaft passte der gegnerische Spieler den Ball zu seinem Torwart, der diesen mit voller Wucht in die Spitze drosch. Dort übernahm ein Bardenbacher Stürmer die Kugel und verkürzte in der 73. Minute auf 1:2. Doch Max Gebauer stellte nur vier Minuten später mit seinem Treffer zum 1:3 den alten Torabstand wieder her. Mit diesem Spielstand endete auch die Partie, sodass wir verdient drei Punkte mit auf den „Gau“ nahmen.

 

Saisonfinale

Die I. Mannschaft empfängt zum Gemeindederby den SV Wallerfangen. Diese Begegnung wird um 15:00 Uhr angepfiffen. Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf.