Landesliga West

SV Losheim I – SV Düren-Bedersdorf I          2:0 (0:0)

Trotz sommerlichen Temperaturen bot unsere erste Mannschaft eine gute Partie gegen den Tabellenführer aus Losheim. Sie war dem Gastgeber über die gesamte Spielzeit ebenbürtig und machte ihm das Leben schwer. Bereits in der 2. Spielminute hätten wir in Führung gehen können, aber auch der SV Losheim im direkten Gegenzug. Danach ließen wir uns etwas in die eigene Hälfte drängen und unser Torhüter Tobias Fusek vereitelte nach einer Viertelstunde mit einer Glanzparade die Führung des SV Losheim. Und erneut im direkten Gegenzug zeichnete sich der gegnerische Torhüter aus und verhinderte das mögliche 1:0 für unsere Jungs. Die größte Möglichkeit, um den ersten Treffer zu erzielen hatte dann der SV Losheim nach einer halben Stunde. Doch der Tabellenführer traf das leere Tor nicht. Und somit ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Im zweiten Durchgang dann zunächst das gleiche Bild. Es waren gerade mal acht Minuten absolviert und erneut hatten beide Teams wieder zwei Großchancen ausgelassen. Eine Viertelstunde vor dem Ende kippte dann die Partie. Nach einem umstrittenen Foulelfmeter, der Marke kann man pfeifen, muss man aber nicht, ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung. Nachdem die Mannschaft nun versuchte doch noch das Unentschieden zu erreichen, unterlief ihnen im Mittelfeld ein individueller Fehler und Losheim setzte daraufhin nach einem Konter mit dem 2:0 den Schlusspunkt.

 

Vorschau

Am Sonntag, 13.05.2018 empfangen wir zu Hause unseren Tabellennachbarn SV Hülzweiler, der punktleich Tabellenplatz vier belegt. Hier gilt es die Vorrundenniederlage wieder auszugleichen und den am vergangenen Sonntag abgegebenen vierten Platz wieder zurück zu erobern. Unterstützt die Jungs zahlreich und lautstark, damit das Vorhaben auch gelingen kann. Der Anstoss erfolgt um 15:00 Uhr am Aubach.