Kreisliga A Prims

SSV Pachten II – SV Düren-Bedersdorf II          2:1 (0:0)

Einen knappen, aber nicht unverdienten Sieg hat der Gastgeber im Nachholspiel gegen unser Reserveteam eingefahren. Sie störten sehr früh, gingen aggressiv in die Zeikämpfe und wollten eine schnelle Führung erzielen. Auch unser Team hatte Möglichkeiten das 1:0 zu markieren. Doch keine der beiden Mannschaften schaffte es, das Leder bis zu Pause im Gehäuse unterzubringen. Somit ging es torlos in die Kabine.

Bei Dauerregen über die gesamte Spielzeit, ging Pachten dann in der 60. Spielminute verdient mit 1:0 in Führung. Unsere Mannschaft stemmte sich gegen den Rückstand und versuchte ihrerseits den Ausgleich zu erzielen. Dieser gelang Philipp Haas nur zehn Minuten später. Bis zur 90. Spielminute gibt es kaum noch Nennenswertes zu berichten. Jeder der an diesem Abend anwesend war, dachte das war`s wohl und gab sich mit dem gerechten Remis zufrieden. Es kam jedoch anders. Pachten bekam in der Nachspielzeit durch ein unnötiges Foulspiel im Strafraum einen Elfmeter zugesprochen, den sie sicher verwandelten und somit die Punkte in Pachten behielten.

24. Spieltag

Am kommenden Sonntag, 18.03. tragen wir unser Heimspiel gegen die SG Schmelz-Limbach III

wegen Unbespielbarkeit des Platzes erneut auf dem Sportplatz des VFB Dillingen an der Papiermühle aus.

Anstoß der Begegnung ist um 18:30 Uhr.