D-Jugend

Hallenturnier in Diefflen vom 12.11.22 – Erneuter Turniersieger!!!

 

JSG Saargau – JSG Hochw. Wadern 3:1

FC Noswendel Wadern 2 – JSG Saargau 0:2

JSG Saargau – SC Roden 1:0

VFB Dillingen 3 – JSG Saargau 0:1

 

Am Samstagabend spielten wir unser 2tes Hallenturnier. Erneut konnten wir es erfolgreich gestalten und als Turniersieger vom Platz gehen! In der ersten Partie gegen die Mannschaft von der JSG Hochwald Wadern starteten wir mit viel Respekt. Da unser Gegner schon sein erstes Spiel hinter sich hatte und somit schon im Turnier „angekommen“ war, dauerte es auch nicht lange und der erste Schuss auf unser Tor war direkt drin. Danach legten die Kids aber den Schalter um und spielten nur noch in Richtung gegnerisches Tor. Dabei schoss uns Mike Kaufmann durch seine 3 Tore quasi alleine zum Sieg. Im zweiten Spiel gegen Noswendel Wadern ließen wir nicht viel anbrennen, die Kids fanden direkt zu ihrem Spiel und folgerichtig viel das erste Tor für uns. Erneut erzielte Mike Kaufmann durch ein tolle Aktion die Führung, ehe Lennard Schlehuber auf 2:0 erhöhte und somit der Sieg uns war. Danach ging es gegen die mit stärkste Mannschaft am Abend, gegen den SC Roden. Bei dieser umkämpften Partie, gelang Marlon Schug gegen Ende des Spiels, mit einem satten Linksschuss ins obere Eck, die viel umjubelte Führung, die wir uns nicht mehr nehmen ließen. Im letzten Spiel des Abends ging es gegen den VFB Dillingen 3, das Tor zum 1:0 Endstand fiel durch eine tolle Kombination von Niklas Zwetsch und Mike Kaufmann. Da auch Simon Rickert, Max Hahn, Fabian Hahn und Klara Schäfer tolle Leistungen zeigten, konnten wir uns mit Stolz und viel Jubel zum zweiten Mal innerhalb von einer Woche Turniersieger nennen.

 

1. Meisterschaftsspiel D/9

SSV Pachten2 – JSG Saargau 3:2

 

Wie bereits vor knapp 4 Monaten gab es wieder eine 3:2 Niederlage für unsere JSG. Dabei sah bis zur Pause alles gut aus. Wir führten nach anfänglichen nervösen 10 Minuten verdient mit 0:1 durch ein Tor von Simon Rickert dem im Strafraum des Gegners mindesten 4 Gegenspieler ausdribbelte und mit seinem konsequenten Abschluss oben links dem Torhüter des SSV Pachten keine Chance ließ. Ähnlich wie im letzten Spiel agierte der SSV Pachten mit langen Bällen und hoffte auf glückliche Momente. Genauso ein ball reichte aus um das 1:1 zu markieren nach 20 Minuten. Unbeeindruckt blieb unser Team dran und belohnte sich nach einer kleinen Serie von Eckbällen mit einem kurzen Distanzschuss durch Lennard Schlehuber der das 1:2 erzielte. Halbzeit!

Nach der Halbzeit erzielte der SSV Pachten zwischen der 40. Und 50. Minute beide Treffer zum Endstand. Unserem Team gelang es nicht in der 2. Halbzeit sich auf die Spielweise des Gegners einzustellen. Teilweise spielten wir 3 gegen 5 aus Sicht unserer Abwehr und es wurde nicht mehr konsequent das gespielt was vorgegeben war.

So ist der Fußball – die Trainer reden und die Spieler spielen – 2 Welten!

 

Ausblick:

Am 19.11. spielt die D/9 ihr zweites Meisterschaftsspiel beim VfB Dillingen2. Anstoß an der Papiermühle in Dillingen ist um 12:00 Uhr.

Am Nachmittag gibt es ein Freundschaftsspiel der D/7 beim SV Hilbringen, Anstoß 15:00 Uhr, Sportplatz des SV Schwemlingen.