D-Jugend

D/9 Meisterschaftsrunde

VfB Dillingen – JSG Saargau 2:0

Unsere JSG zeigten eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den letzten Spielen was die Einstellung und Laufbereitschaft angeht. Das Halbzeitergebnis von 0:0 spiegelte das wieder und ließ die Hoffnung auf ein Punktgewinn steigen. In der zweiten Halbzeit sah man zwei wichtige Unterschiede die es am Ende ausmachten, dass das Spiel mit 2:0 verloren ging. Zum Einen können wir nicht über die gesamte Spielzeit eine Konstanz in Punkto Ausdauer mitgehen und zum Zweiten ist ein Spiel nach vorne mit wenig Durchschlagskraft zu sehen. Die vier Steckpässe in die Tiefe wurden entweder nicht sauber verwertet bzw. wurden nicht präzise genug gespielt. So kam es; dass es nur eine klare Torchance auf unserer Seite zu verbuchen gab und Dillingen seine beiden Halbchancen effizient nutzte und am Ende verdient gewonnen hat.

 

D/7 Freundschaftsspiel

FSV Hilbringen2 – JSG Saargau 0:5

Es spielten zwei Mannschaften gegeneinander die in ihren Qualirunden kein Spiel gewonnen hatten. Gegen eine gut aus der Abwehr heraus spielendes Team gelang es uns durch diszipliniertes Positionsspiel und hohem Pressing dies frühzeitig zu unterbinden und eigene Chancen herauszuspielen. Nach 10 Minuten gelang Mike Kaufmann das 0:1. Nach sehr schönen Spielzügen und Zuspielen fehlte letztendlich immer ein wenig Glück die 0:1 Führung auszubauen, sodass mit dem Ergebnis die Seiten gewechselt wurden. Nach der Pause musste unsere JSG 10 Minuten überstehen, ehe Mike Kaufmann durch einen scharf getretenen Eckball erneut traf und durch ein Eigentor das 0:2 markierte. Von nun an spielte nur noch unser Team und Mike Kaufmann erzielte durch einen herrlichen Schuss das 0:3. Fabian Hahn gelang in seiner ureigenen Art das 0:4 in dem er durch ein hohe Laufbereitschaft und dem Instinkt wo man stehen muss, den Ball über die Linie drückte. Den Schlusspunkt setzte Lennard Schlehuber durch einen 20 Meter Schuss über einen weit vor dem Tor stehenden Torwart.

 

 

D-Jugend

Hallenturnier in Diefflen vom 12.11.22 – Erneuter Turniersieger!!!

 

JSG Saargau – JSG Hochw. Wadern 3:1

FC Noswendel Wadern 2 – JSG Saargau 0:2

JSG Saargau – SC Roden 1:0

VFB Dillingen 3 – JSG Saargau 0:1

 

Am Samstagabend spielten wir unser 2tes Hallenturnier. Erneut konnten wir es erfolgreich gestalten und als Turniersieger vom Platz gehen! In der ersten Partie gegen die Mannschaft von der JSG Hochwald Wadern starteten wir mit viel Respekt. Da unser Gegner schon sein erstes Spiel hinter sich hatte und somit schon im Turnier „angekommen“ war, dauerte es auch nicht lange und der erste Schuss auf unser Tor war direkt drin. Danach legten die Kids aber den Schalter um und spielten nur noch in Richtung gegnerisches Tor. Dabei schoss uns Mike Kaufmann durch seine 3 Tore quasi alleine zum Sieg. Im zweiten Spiel gegen Noswendel Wadern ließen wir nicht viel anbrennen, die Kids fanden direkt zu ihrem Spiel und folgerichtig viel das erste Tor für uns. Erneut erzielte Mike Kaufmann durch ein tolle Aktion die Führung, ehe Lennard Schlehuber auf 2:0 erhöhte und somit der Sieg uns war. Danach ging es gegen die mit stärkste Mannschaft am Abend, gegen den SC Roden. Bei dieser umkämpften Partie, gelang Marlon Schug gegen Ende des Spiels, mit einem satten Linksschuss ins obere Eck, die viel umjubelte Führung, die wir uns nicht mehr nehmen ließen. Im letzten Spiel des Abends ging es gegen den VFB Dillingen 3, das Tor zum 1:0 Endstand fiel durch eine tolle Kombination von Niklas Zwetsch und Mike Kaufmann. Da auch Simon Rickert, Max Hahn, Fabian Hahn und Klara Schäfer tolle Leistungen zeigten, konnten wir uns mit Stolz und viel Jubel zum zweiten Mal innerhalb von einer Woche Turniersieger nennen.

 

1. Meisterschaftsspiel D/9

SSV Pachten2 – JSG Saargau 3:2

 

Wie bereits vor knapp 4 Monaten gab es wieder eine 3:2 Niederlage für unsere JSG. Dabei sah bis zur Pause alles gut aus. Wir führten nach anfänglichen nervösen 10 Minuten verdient mit 0:1 durch ein Tor von Simon Rickert dem im Strafraum des Gegners mindesten 4 Gegenspieler ausdribbelte und mit seinem konsequenten Abschluss oben links dem Torhüter des SSV Pachten keine Chance ließ. Ähnlich wie im letzten Spiel agierte der SSV Pachten mit langen Bällen und hoffte auf glückliche Momente. Genauso ein ball reichte aus um das 1:1 zu markieren nach 20 Minuten. Unbeeindruckt blieb unser Team dran und belohnte sich nach einer kleinen Serie von Eckbällen mit einem kurzen Distanzschuss durch Lennard Schlehuber der das 1:2 erzielte. Halbzeit!

Nach der Halbzeit erzielte der SSV Pachten zwischen der 40. Und 50. Minute beide Treffer zum Endstand. Unserem Team gelang es nicht in der 2. Halbzeit sich auf die Spielweise des Gegners einzustellen. Teilweise spielten wir 3 gegen 5 aus Sicht unserer Abwehr und es wurde nicht mehr konsequent das gespielt was vorgegeben war.

So ist der Fußball – die Trainer reden und die Spieler spielen – 2 Welten!

 

Ausblick:

Am 19.11. spielt die D/9 ihr zweites Meisterschaftsspiel beim VfB Dillingen2. Anstoß an der Papiermühle in Dillingen ist um 12:00 Uhr.

Am Nachmittag gibt es ein Freundschaftsspiel der D/7 beim SV Hilbringen, Anstoß 15:00 Uhr, Sportplatz des SV Schwemlingen.

G-Jugend

Rückblick auf die ersten beiden Hallenturniere:   An den ersten beiden Novemberwochenenden haben wir mit beiden Mannschaften an zwei Turnieren teilgenommen. Dabei konnten wir einmal den Turniersieg sichern und einmal einen starken zweiten Platz.   Beim ersten Turnier hat man den Kids noch angemerkt, dass sie den Hallenboden noch nicht gewöhnt sind, viele Bälle versprangen noch häufig oder waren schneller als auf der Wiese und so schwerer zu kontrollieren. Beim zweiten Turnier hat man die Spielfreude den Kids angemerkt und sie konnten schon sicherer mit dem Ball agieren. Beide Teams konnten sich viele Chancen erspielen. Die erste Mannschaft schaffte es hier ihre Chancen zu nutzen und so die Erfolge einzufahren. Die zweite  Mannschaft schoss zwar öfter aufs Tor, hatte aber oft Pech und traf nur den Pfosten oder den Torwart. Die Chancen und die Fähigkeiten Tore zu erzielen sind da. Mit etwas mehr Glück klappt das in den nächsten Turnieren aber auch wieder. Insgesamt haben wir eine gute Truppe, in der sich alle Kinder stetig weiterentwickeln, worauf es im Jugendfußball überwiegend ankommt. Dazu zählen auch die Kinder, die im Training ihre Fortschritte machen und ihre Erfahrungen sammeln, die aber für die Teilnahme an den Turnieren zu klein sind. Weiter So!

 

D-Jugend

Hallenturnier Saarlouis 05.11.2022 – Turniersieger!

JSG Saargau – JSG Bistal2 3:0

JSG Saargau – JSG Moseltal2 2:2

JSG Saargau – JFG Schaumberg Prims3 2:0

JSG Saargau – VfB Dillingen2 1:0

Im ersten Spiel gegen die JSG Biestal2 wurde über die komplette Spielzeit der 10 Minuten ein klares 3:0 erspielt. Torschützen waren Mike Kaufmann mit 2 Treffern, der für unser Team seine ersten beiden Treffer erzielte und Lennard Schlehuber nach einem Doppelpass heraus locker einschieben konnte.

Im zweiten Spiel spielten wir gegen die stärkste Mannschaft an diesem Abend, die JSG Moseltal2. Nach einer 2:0 Führung und weiteren vier ausgelassenen Chancen wurde die JSG Moseltal immer stärker und erzielte verdient noch zwei Treffer der zum Endstand von 2:2 führte. Die Torschützen für unsere JSG waren Aaron Messina mit einem schönen Distanzschuss aus der eigenen Hälfte und somit den Gegner und Torwart überraschte und Simon Rickert der nach einem Dribbling gegen zwei Spieler auch dem Torwart keine Chance ließ.

Gegen die JFG Schaumberg Prims 3 gewann unser Team 2:0 und spielte sehr souverän den Sieg zu Ende. Torschützen waren Samuel Weber durch einen direkten Freistoß und Aaron Messina der wiederum aus der eigenen Hälfte den Ball oben links ins Tor schoss.

Im letzten Spiel gegen den VfB Dillingen2 reichte eine 1:0 Sieg um das Turnier als beste Mannschaft abzuschließen. Torschütze war Mike Kaufmann der gegen einen starken Dillinger Torwart den Ball links oben ins Dreieck schoss.

 

G-Jugend

G-Jugend

Unser letztes Turnier auf dem Rasen, bevor es in die Halle geht fand in Bous statt. Bei einem toll organisierten Turnier konnten die Kinder auch bei Flutlicht spielen. Da laufen wir zur höchstform auf. Wie schon im letzten Jahr bei Halloween- Flutlichtturnier in Saarwellingen, gelang uns auch dieses mal der Turniersieg. Mit 3 Siegen aus 3 Spielen zeigten die Kids eine herausragende Leistung. Nebenbei gelang uns mit einem 15:1 der höchste Sieg dieser Saison. Anschließend wurden alle Kinder mit Medaillen und passend zu Halloween mit etwas Süßem belohnt.

 

F-Jugend

Am vergangenen Samstag traten wir mit unserer F Jugend der JSG Saargau auf dem Turnier in Überherrn an. Erstes Spiel der F1 startete um 10:00 Uhr leider mit einer hohen Niederlage. Im zweiten Spiel trafen wir auf einen Gegner, der sehr aggressiv spielte und wir mit zwei Verletzten vom Platz gingen. Obwohl wir dieses Spiel absolut dominierten, schafften wir es nicht ein Tor zu erzielen. Entstand 0:0. Im dritten Spiel, schafften wir es endlich unsere fußballerischen Qualitäten zu zeigen und erzählten einen 4:0 Sieg, bevor wir uns im letzten Spiel einem starken Gegner noch mal geschlagen geben mussten.
Unser jüngerer Jahrgang zeigte mit der F2 im Anschluss eine ähnlich durchwachsene Turnierleistung. Nachdem das erste Spiel auch hoch verloren wurde, konnte im zweiten Spiel ein souveräner Sieg eingefahren werden. Im dritten Spiel kassierten wir eine knappe Niederlage und konnten im letzten Spiel mit einem knappen 3:2 Sieg das Turnier beenden. Wir wünschen allen Kindern schöne Herbstferien, bevor es dann im November mit der Hallenrunde startet.

 

D-Jugend

D Jugend/7 – Pflichtfreundschaftsrunde:

 

22.10.22 JSG Saargau – SC Roden 2 1:5

Auch im letzten Spiel der Runde gab es eine Niederlage. Fast 40 Minuten lang konnte sich das Team dem drohenden 0:2 entgegen stemmen. Roden führte nach knapp 20 Minuten verdient mit 0:1. Im gesamten Spiel gab es wenig erfreuliches was Einstellung, Kampf und „Bock“ auf Fußball zu spielen angeht. Den Ehrentreffer erzielte Samuel Weber zum 1:5.

 

D Jugend/9 – Qualirunde:

22.10.22 JSG Saargau – FSV Hemmersdorf 1 2:6

Erneut gelang es unserem Team nicht das Spiel von der ersten Minute an mit Biss anzugehen. Fast alle Zweikämpfe und ersten Bälle gingen an den FSV Hemmersdorf in der Anfangsphase und dies führte dazu, das Hemmersdorf zweimal verdient in Führung ging. Mit brutaler Effizienz gelang uns jedes Mal der Ausgleich bis zum 2:2. Torschützen bis dorthin waren Samuel Weber mit einem schönen Fernschuss und Steven Baumeister der nach einem sehr guten Zuspiel von links durch Aaron Messina das 2:2 erzielte. Bis dahin war die doch hohe Niederlage überhaupt nicht abzusehen. Innerhalb von 5 Minuten erzielte Hemmersdorf drei Tore und nahm jede Hoffnung aus dem Spiel, dies noch ausgeglichen zu gestalten.

 

Ausblick:

In den nächsten Wochen steht das Training im Fokus und eine Hallenrunde für die eine Mannschaft gemeldet wurde bevor es dann im Frühjahr 23 mit einer neu zusammengesetzten Runde an Mannschaften weitergeht.

Trainingszeiten: Montags und Mittwochs von 17:30Uhr -18:45 Uhr

 

G-Jugend

Beim Turnier in Überherrn spielten wir mit 2 Mannschaften.  Unsere jüngere Mannschaft konnte von ihren drei Spielen zwei gewinnen. Auch bei diesem Turnier konnte ein Spieler sein erstes Tor feiern.  JSG – Fraulautern II 2:4 JSG – Saarwellingen III 2:0 JSG – Überherrn 4:1   Bei unserem älteren Jahrgang standen zwei Spiele gegen den ehemaligen Verein unseres Trainers an. In diesem Sinne liebe Grüße an den FSV Saarwellingen.  JSG – Saarwellingen II 4:2 JSG – Fraulautern 2:0 JSG – Saarwellingen I 0:1

D-Jugend

D Jugend/7 – Pflichtfreundschaftsrunde:

13.10.22 Hausstadter Tal3 – JSG Saargau 5:3

Erneut gab es für die D/7 eine Niederlage die nicht notwendig war.  Bei tiefen Bodenverhältnisse und Dauerregen entwickelt sich ein Glückspiel beim Tore schießen.

Auf einem viel zu klein aufgebauten Platz und nur langen Bällen durch Hausstadt lag unser Team zur Pause 1:3 hinten. Den Treffer erzielte Aaron Messina der mit Simon Rickert an diesem Tag läuferisch überzeugte. Nach der Pause wurden zwei scharf und flach getretenen Eckbälle durch Aaron Messina von Klara Schäfer und Simon Rickert zum 3:3 ins gegnerische Tor gelenkt. Eine Minute später erzielte Hausstadt aus dem nichts das 4:3 dem ein Stellungsfehler unserer Abwehr voraus ging. Überhaupt war die Defensive an diesem Tag unser Schwachpunkt. Mit Auflösung aller Positionen und noch den Ausgleich zu erzielen schoss der Gastgeber zwei Minuten vor Schluss das 5:3.

 

D Jugend/9 – Kreisliga Quali Gruppe

10.10.22 JSG Saargau – SV Lisdorf1 1:12

Nach der 0:12 Niederlage gegen VfB Dillingen1 gab es zwei Tage später die nächste 12er Dusche. Sichtlich noch nicht erholt und verunsichert, agierte das Team zu keinem Zeitpunkt des Spieles, dieses mutig und mit Zuversicht auszutragen. Der Ehrentreffer kurz vor dem Ende erzielte Aaron Messina durch einen Foul Strafstoß.

 

15.10.22 FV Fraulautern2 – JSG Saargau 1:1

Gegen den unmittelbaren Tabellennachbar aus Fraulautern entwickelte sich ein auf Augenhöhe geführtes Spiel. 60 Minuten stand Kampf und alle gegen den Ball im Vordergrund. Fraulautern agierte überwiegend mit langen Bällen auf die sich unser Team sehr gut eingestellt hatte. In der ersten Hälfte hatte Fraulautern 8 Torchancen die unser Torwart Luca di Carlo alle parierte. Gleichzeitig hatte unser Team 5 Torchancen die mit dreimal Aluminium nicht weniger klar waren.

Nach der Halbzeit brauchte unser Team 10 Minuten um wieder in das Spiel zu kommen. In dieser Phase schoss Fraulautern das 1:0, nachdem ein Stellungsfehler dem voraus ging. Mit allen Mitteln versuchte sich unser Team dem gegnerischen Strafraum zu nähern und bekam 5 Minuten vor Schluss einen Strafstoß zugesprochen. Samuel Weber versenkte den Ball und das hochverdiente Unentschieden konnte bis zum Schlusspfiff gehalten werden. Aus einer starken Mannschaftsleistung heraus gibt es drei Spieler hervorzuheben. Luca di Carlo, der sein allererstes Spiel in seinem Leben machte und mit seinen Paraden zeigte was für ein Können in ihm schlummert, Jonas Bäsel, der dem gegnerischen Stürmer keinen Meter Platz gab und Samuel Weber der aus dem defensiven Mittelfeld das gesamte Spiel sehr klug steuerte.

 

Ausblick:

Vorerst letzter Spieltag der Pflichtfreundschaftsrunde und der Quali Runde am 22.10.2022 – Heimspiel/Düren

D/7 – SC Roden2 Anstoß 15:15 Uhr

D/9 – FSV Hemmersdorf1 Anstoß 13:00 Uhr

 

 

G-Jugend

G-Jugend 

Bei regnerischen Wetter war unsere G-Jugend der JSG Saargau am Wochenende in Lisdorf im Einsatz.

Unser jüngsten Spieler wurden dieses Mal in die Gruppe der Großen eingeteilt und musste gegen überwiegend Ältere antreten. Da in unseren Reihen auch an diesem Wochenende Kinder dabei waren, die das erste oder zweite Mal überhaupt auf dem Platz standen und unsere Gegner auf teilweise drei Jahre Erfahrung zurückgreifen konnten, waren es sehr ungleiche Duelle, die leider alle verloren gingen. Dennoch gab es auch Positives zu vermelden. So hatten wir zwei Spieler dabei, die erst seit kurzem im Training dabei sind und sich über ihren Einsatz im zweiten Turnier freuten. Zudem spielte ein Spieler, der nach seiner OP sein erstes Turnier machte. Während er im ersten Spiel noch unsicher war, schaffte er im zweiten Spiel sein erstes Tor zu schießen und wollte dann im dritten Spiel gar nicht mehr ausgewechselt werden. Ein guter Schritt zurück auf den Platz.

 

Unser älterer Jahrgang spielte in der gleichen Gruppe und konnte hier drei überzeugende Siege einfahren.

In zwei Spielen gegen Diefflen gelang uns ein 5:2 und 9:2. Dazwischen stand ein Spiel gegen unsere Minis an, dass mit 5:1 gewonnen wurde. Um es ein bisschen fairer zu gestalten durften unsere Minis mit dem kompletten Aufgebot von 7 Spielern ran, was den Sieg der Großen aber auch nicht verhindern konnte. Auch hier hatten wir einen Neuling an Bord, dem gleich im ersten Spiel ein Torerfolg gelang.