Generalversammlung 2022

Generalversammlung

Am Samstag, 26.11.2022 fand unsere diesjährige  Generalversammlung im Clubheim statt. Nachdem der alte Vorstand entlastet worden war, fanden die Neuwahlen statt. Der amtierende neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Johannes Schäfer

2. Vorsitzender: Jascha Walzinger

1. Kassierer: Ralf Muth

2. Kassierer: Philipp Haas

Schriftführer: Wolfgang Wirth

Im wiedergewählten Spielausschuss sind erneut Jan Zwetsch, Tim Hoffmann, Max Gebauer. Neu hinzu kommt Alessandro Carretta.

Als Beisitzer gehören dem Vorstand Sabrina Altmeier, Julian Weiland, Jörg Müller, Markus Schichtel, Mark Kugel, Andreas Carretta, Stefan Tasch, Florian Schumacher und Hans-Jürgen Altmeier an.

Presseabt.: Wolfgang Wirth, Marcus Kiefer

Marketing- und Sponsoring-Beauftragter: Christopher Kilz und Patrick Schulz

Als 1. Jugendleiter wurde Fabian Mosbach gewählt

Als 2. Jugendleiter Franco Messina und Christian Schug

Ehrenamtsbeauftragter: Sascha Stajnko

Im Anschluss an diese Wahl wurden die nachstehenden Positionen personell wie folgt besetzt:

Vertreter der AH-Abteilung: Torsten Schanno

Kassenprüfer: Simon Weber und Ingo Roggendorf

Platzkassierer: Mark Kugel

Platzwart: Gilbert Theobald, Johann Riga

Zeugwart: Rainer Klein

Unser 1. Vorsitzende, Johannes Schäfer eröffnete die Versammlung pünktlich und begrüßte die zahlreich anwesenden Mitglieder. Besonders begrüßte er an diesem Nachmittag den Kreisvorsitzenden Westsaar vom saarländischen Fussballverband, Herrn Reimer Biehl.

Bevor die ausgelegte Tagesordnung genehmigt wurde, stellte der 1. Vorsitzende den Antrag diese um den Punkt „Ehrung verdienter Mitglieder durch den Saarl. Fussballverband durch Herrn Reimer Biehl zu erweitern. Nachdem die geänderte Tagesordnung durch die Versammlung einstimmig angenommen wurde übergab er das Wort Herrn Reimer Biehl und unserem Ehrenamtsbeauftragten Sascha Stajnko. Nachdem Herr Biehl einige Worte an die Versammlung gerichtet hatte, nahm er die Ehrungen vor:

Die Verbandsehrennadel in Silber erhielt Andreas Carretta für die langjährige Mitarbeit (bei der SG Ihn-Leidingen und heute beim SV Düren-Bedersdorf) und Treue zum Saarfußball.

Für ihre langjährige Mitarbeit und Treue zum Saarfußball erhielten Julian Weiland, Martin Haupenthal, Florian Schumacher, Mark Kugel und Marcus Kiefer  die Verbandsehrennadel in Bronze.

Der saarl. Fußballverband zeichnet jedes Jahr zusammen mit dem DFB junge Heldinnen oder Helden in der Altersklasse von 18-30 Jahren aus.

Hier wurde unser Jugendtrainer der G-Jugend, Maximilian Henn für seinen Einsatz im Ehrenamt ausgezeichnet.

Für 40 Jahre Engagement beim SV Düren-Bedersdorf wurde Rainer Klein ausgezeichnet. Ebenfalls würdigte Herr Biehl den langjährigen ehrenamtlichen Einsatz von Thomas Walzinger für den SV Düren-Bedersdorf. Jascha Walzinger nahm in Vertretung die Einladung zur Ehrenamtsgala entgegen.

Weiterhin wurden auf Antrag von Johannes Schäfer und Sascha Stanjko von der Versammlung folgenden Mitgliedern wegen ihrer langjährigen Treue und der geleisteten Arbeit im Verein die Ehrenmitgliedschaft verliehen: Hans-Josef Riga, Gerhard Slawik, Edwin Grasmück und Karl-Heinz Rixecker.

D-Jugend

D/9 Meisterschaftsrunde

VfB Dillingen – JSG Saargau 2:0

Unsere JSG zeigten eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den letzten Spielen was die Einstellung und Laufbereitschaft angeht. Das Halbzeitergebnis von 0:0 spiegelte das wieder und ließ die Hoffnung auf ein Punktgewinn steigen. In der zweiten Halbzeit sah man zwei wichtige Unterschiede die es am Ende ausmachten, dass das Spiel mit 2:0 verloren ging. Zum Einen können wir nicht über die gesamte Spielzeit eine Konstanz in Punkto Ausdauer mitgehen und zum Zweiten ist ein Spiel nach vorne mit wenig Durchschlagskraft zu sehen. Die vier Steckpässe in die Tiefe wurden entweder nicht sauber verwertet bzw. wurden nicht präzise genug gespielt. So kam es; dass es nur eine klare Torchance auf unserer Seite zu verbuchen gab und Dillingen seine beiden Halbchancen effizient nutzte und am Ende verdient gewonnen hat.

 

D/7 Freundschaftsspiel

FSV Hilbringen2 – JSG Saargau 0:5

Es spielten zwei Mannschaften gegeneinander die in ihren Qualirunden kein Spiel gewonnen hatten. Gegen eine gut aus der Abwehr heraus spielendes Team gelang es uns durch diszipliniertes Positionsspiel und hohem Pressing dies frühzeitig zu unterbinden und eigene Chancen herauszuspielen. Nach 10 Minuten gelang Mike Kaufmann das 0:1. Nach sehr schönen Spielzügen und Zuspielen fehlte letztendlich immer ein wenig Glück die 0:1 Führung auszubauen, sodass mit dem Ergebnis die Seiten gewechselt wurden. Nach der Pause musste unsere JSG 10 Minuten überstehen, ehe Mike Kaufmann durch einen scharf getretenen Eckball erneut traf und durch ein Eigentor das 0:2 markierte. Von nun an spielte nur noch unser Team und Mike Kaufmann erzielte durch einen herrlichen Schuss das 0:3. Fabian Hahn gelang in seiner ureigenen Art das 0:4 in dem er durch ein hohe Laufbereitschaft und dem Instinkt wo man stehen muss, den Ball über die Linie drückte. Den Schlusspunkt setzte Lennard Schlehuber durch einen 20 Meter Schuss über einen weit vor dem Tor stehenden Torwart.

 

 

28. Spieltag

Auch die I. Mannschaft hatte beim Tabellenführer das Nachsehen. Mit einem 0:4 mussten wir der Heimelf die Punkte überlassen. Unsere Jungs hielten anfangs gut mit und standen defensiv sehr gut. Alle Wallerfanger Angriffe wurden klasse verteidigt. Als wir nach einem Angriff und guter Möglichkeit in einen Konter gerieten, fiel nach einundzwanzig Minuten, etwas unglücklich das 1:0 für den SV Wallerfangen. Beim Klärungsversuch gab es für unseren Spieler von hinten einen Schubser, sodass dieser mit unserem herauslaufendenTorwart zusammenprallte. Beide blieben verletzt liegen. Da es keinen Pfiff für dieses Foulspiel gab, schob der Stürmer der Gastgeber den Ball über die Linie. Zehn Minuten später erhöhten sie auf 2:0, was auch der Halbzeitstand war. Wir spielten nach Wiederbeginn weiter nach unseren Möglichkeiten und versuchten so wenig wie möglich zuzulassen. Zwei Treffer erzielte der Tabellenführer noch, der ständig unterwegs war und defensiv nichts zuließ, sodass die Partie 4:0 endete. Ein verdienter Sieg im zweiten Derby so kurz aufeinander.

 

28. Spieltag

Am vergangenen Samstag mussten beide Teams noch in die Verlängerung gehen, weil der 28. Spieltag in dieses Jahr vorgezogen wurde. Und wir mussten zum erneuten Derby antreten, diesmal in Wallerfangen. Hatte unsere II. Mannschaft am 29. Oktober diesen Jahres dem Ligaprimus zu Hause noch die erste Saisonniederlage beigebracht, wurden sie an diesem Wochenende verdient bezwungen. Zwei Treffer, ein Kopfball und ein Foulelfmeter führten zum Sieg der Gastgeber.

D-Jugend

Hallenturnier in Diefflen vom 12.11.22 – Erneuter Turniersieger!!!

 

JSG Saargau – JSG Hochw. Wadern 3:1

FC Noswendel Wadern 2 – JSG Saargau 0:2

JSG Saargau – SC Roden 1:0

VFB Dillingen 3 – JSG Saargau 0:1

 

Am Samstagabend spielten wir unser 2tes Hallenturnier. Erneut konnten wir es erfolgreich gestalten und als Turniersieger vom Platz gehen! In der ersten Partie gegen die Mannschaft von der JSG Hochwald Wadern starteten wir mit viel Respekt. Da unser Gegner schon sein erstes Spiel hinter sich hatte und somit schon im Turnier „angekommen“ war, dauerte es auch nicht lange und der erste Schuss auf unser Tor war direkt drin. Danach legten die Kids aber den Schalter um und spielten nur noch in Richtung gegnerisches Tor. Dabei schoss uns Mike Kaufmann durch seine 3 Tore quasi alleine zum Sieg. Im zweiten Spiel gegen Noswendel Wadern ließen wir nicht viel anbrennen, die Kids fanden direkt zu ihrem Spiel und folgerichtig viel das erste Tor für uns. Erneut erzielte Mike Kaufmann durch ein tolle Aktion die Führung, ehe Lennard Schlehuber auf 2:0 erhöhte und somit der Sieg uns war. Danach ging es gegen die mit stärkste Mannschaft am Abend, gegen den SC Roden. Bei dieser umkämpften Partie, gelang Marlon Schug gegen Ende des Spiels, mit einem satten Linksschuss ins obere Eck, die viel umjubelte Führung, die wir uns nicht mehr nehmen ließen. Im letzten Spiel des Abends ging es gegen den VFB Dillingen 3, das Tor zum 1:0 Endstand fiel durch eine tolle Kombination von Niklas Zwetsch und Mike Kaufmann. Da auch Simon Rickert, Max Hahn, Fabian Hahn und Klara Schäfer tolle Leistungen zeigten, konnten wir uns mit Stolz und viel Jubel zum zweiten Mal innerhalb von einer Woche Turniersieger nennen.

 

1. Meisterschaftsspiel D/9

SSV Pachten2 – JSG Saargau 3:2

 

Wie bereits vor knapp 4 Monaten gab es wieder eine 3:2 Niederlage für unsere JSG. Dabei sah bis zur Pause alles gut aus. Wir führten nach anfänglichen nervösen 10 Minuten verdient mit 0:1 durch ein Tor von Simon Rickert dem im Strafraum des Gegners mindesten 4 Gegenspieler ausdribbelte und mit seinem konsequenten Abschluss oben links dem Torhüter des SSV Pachten keine Chance ließ. Ähnlich wie im letzten Spiel agierte der SSV Pachten mit langen Bällen und hoffte auf glückliche Momente. Genauso ein ball reichte aus um das 1:1 zu markieren nach 20 Minuten. Unbeeindruckt blieb unser Team dran und belohnte sich nach einer kleinen Serie von Eckbällen mit einem kurzen Distanzschuss durch Lennard Schlehuber der das 1:2 erzielte. Halbzeit!

Nach der Halbzeit erzielte der SSV Pachten zwischen der 40. Und 50. Minute beide Treffer zum Endstand. Unserem Team gelang es nicht in der 2. Halbzeit sich auf die Spielweise des Gegners einzustellen. Teilweise spielten wir 3 gegen 5 aus Sicht unserer Abwehr und es wurde nicht mehr konsequent das gespielt was vorgegeben war.

So ist der Fußball – die Trainer reden und die Spieler spielen – 2 Welten!

 

Ausblick:

Am 19.11. spielt die D/9 ihr zweites Meisterschaftsspiel beim VfB Dillingen2. Anstoß an der Papiermühle in Dillingen ist um 12:00 Uhr.

Am Nachmittag gibt es ein Freundschaftsspiel der D/7 beim SV Hilbringen, Anstoß 15:00 Uhr, Sportplatz des SV Schwemlingen.

G-Jugend

Rückblick auf die ersten beiden Hallenturniere:   An den ersten beiden Novemberwochenenden haben wir mit beiden Mannschaften an zwei Turnieren teilgenommen. Dabei konnten wir einmal den Turniersieg sichern und einmal einen starken zweiten Platz.   Beim ersten Turnier hat man den Kids noch angemerkt, dass sie den Hallenboden noch nicht gewöhnt sind, viele Bälle versprangen noch häufig oder waren schneller als auf der Wiese und so schwerer zu kontrollieren. Beim zweiten Turnier hat man die Spielfreude den Kids angemerkt und sie konnten schon sicherer mit dem Ball agieren. Beide Teams konnten sich viele Chancen erspielen. Die erste Mannschaft schaffte es hier ihre Chancen zu nutzen und so die Erfolge einzufahren. Die zweite  Mannschaft schoss zwar öfter aufs Tor, hatte aber oft Pech und traf nur den Pfosten oder den Torwart. Die Chancen und die Fähigkeiten Tore zu erzielen sind da. Mit etwas mehr Glück klappt das in den nächsten Turnieren aber auch wieder. Insgesamt haben wir eine gute Truppe, in der sich alle Kinder stetig weiterentwickeln, worauf es im Jugendfußball überwiegend ankommt. Dazu zählen auch die Kinder, die im Training ihre Fortschritte machen und ihre Erfahrungen sammeln, die aber für die Teilnahme an den Turnieren zu klein sind. Weiter So!

 

15. Spieltag

SV Hülzweiler – SV Düren-Bedersdorf          1:3 (0:2)

 

Am 30.08.2014 kam es im Hülzweiler Stadion im Schachen zum ersten Duell des SVH und des SV Düren-Bedersdorf in der Bezirksliga. Das Spiel endete 3:2 für die Heimelf. In den darauffolgenden Spielen hatten wir auf diesem Geläuf nur noch einmal ein Unentschieden erzielt. Und das war in der vergangenen Saison, am 08.05.2022. Heute hat der SV Deux endlich seinen Fluch abgelegt und den ersten Dreier im Schachen erzielt. Mit Ruhm hat sich das Team von Marius Mosbach und Tobias Engeldinger dabei wahrlich nicht bekleckert, aber sie brauchten nur zwölf Minuten, um mit 2:0 in Führung zu gehen. Nach einem bärenstarken Angriff spielte Alessandro Carretta das Leder passgenau in die Gasse zu Max Gebauer. Dessen Querpass nimmt dann Yan-Luca Forth auf, der sich blitzschnell dreht und das Auge für Ali Zouani hat. Frei vor dem gegnerischen Torwart vollstreckte dieser in der 8. Spielminute  eiskalt zur 1:0 Führung. Sein zweiter Saisontreffer. Nur vier Minuten später erzielte Max Gebauer seinen 10. Saisontreffer. Die Vorbereitung kam erneut von Alessandro Carretta, der Max mustergültig bediente und dieser seinen Gegenspieler vernaschte und zum 2:0 ins lange Eck traf. Danach verloren wir den Faden und Hülzweiler kam immer besser ins Spiel. Der Gastgeber übernahm nun immer mehr die Spielkontrolle, ohne jedoch ernsthaft Gefahr vor unserem Tor zu erzeugen. So ging es mit einem 2:0 für die Mannschaft vom Gau in die Halbzeit. Drei Minuten nach Wiederbeginn belohnte sich der Gastgeber mit einem präzisen Schuss aus 20 m ins Eck zum 2:1. Hülzweiler bekam Oberwasser und diktierte die Partie. Auch Möglichkeiten zum Ausgleich waren vorhanden. Unsere Jungs konnten sich kaum mehr befreien, weil sie in der Vorwärtsbewegung dauernd Fehlpässe spielten und somit den Gastgeber immer mehr bestärkten. Ein konstruktiver Spielaufbau unseres Teams fand nicht statt. Eine Viertelstunde vor dem Ende sorgte dann der Keeper des Gastgebers mit einem katastrophalen Fehlpass für die Entscheidung. Er spielte das Leder genau vor die Füße von Alessandro Carretta, der keine Mühe mehr hatte, den Ball ins leere Tor einzuschieben. Nun war die Messe gelesen und wir erzielten unseren ersten Auswärtserfolg überhaubt im Schachen.

 

 

Vorschau

 

Am kommenden Samstag, den 19.11.2022 kommt es in Wallerfangen erneut zum Gemeindederby zwischen dem SV Wallerfangen und dem SV Düren- Bedersdorf. Diese beiden Partien sind Spiele der Rückrunde und wurden aus Termingründen bereits in dieses Jahr verlegt.

Anstoss II. Mannschaft 12:45 Uhr, Anstoss I. Mannschaft 14:30 Uhr.

 

15. Spieltag

SSV Altforweiler – SV Düren-Bedersdorf II          0:1 (0:0)

 

Gegen den Tabellenletzten aus Altforweiler, der noch keinen Punkt auf seinem Konto hat und erst 4 Treffer erzielt hatte, waren unsere Jungs nicht in der Lage das Heft in die Hand zu nehmen und dem Gegner zu zeigen, wer hier das Sagen auf dem Feld hat. So entwickelte sich ein Spiel auf sehr schwachem Niveau. Der Gastgeber hatte in Hälfte eins zwar eine Möglichkeit nach einem Freistoss, doch das Leder knallte an die Latte. Von unseren Jungs gibt es nichts Gefährliches zu berichten und   deshalb ging es auch mit einem 0:0 in die Pause. Auf Seiten des SV Deux gab es auch in Halbzeit zwei nichts Gefährliches zu erzählen. Sie waren einfach nicht in der Lage, spielerisch Chancen zu kreieren. Und deshalb benötigte es einen einzigen Standard, um diese Partie glücklich für sich zu entscheiden. In der 76. Spielminute, hatten wir dann das Quentchen Glück, als „Pippo“ (Philipp Hass) mit einem direkt verwandeldeten Eckstoß die 1:0 Führung erzielte. Und diese hatte auch noch nach neunzig Spielminuten Bestand.

 

Vorschau

 

Am kommenden Samstag, den 19.11.2022 kommt es in Wallerfangen erneut zum Gemeindederby zwischen dem SV Wallerfangen und dem SV Düren- Bedersdorf. Diese beiden Partien sind Spiele der Rückrunde und wurden aus Termingründen bereits in dieses Jahr verlegt.

Anstoss II. Mannschaft 12:45 Uhr, Anstoss I. Mannschaft 14:30 Uhr.

 

 

 

 

D-Jugend

Hallenturnier Saarlouis 05.11.2022 – Turniersieger!

JSG Saargau – JSG Bistal2 3:0

JSG Saargau – JSG Moseltal2 2:2

JSG Saargau – JFG Schaumberg Prims3 2:0

JSG Saargau – VfB Dillingen2 1:0

Im ersten Spiel gegen die JSG Biestal2 wurde über die komplette Spielzeit der 10 Minuten ein klares 3:0 erspielt. Torschützen waren Mike Kaufmann mit 2 Treffern, der für unser Team seine ersten beiden Treffer erzielte und Lennard Schlehuber nach einem Doppelpass heraus locker einschieben konnte.

Im zweiten Spiel spielten wir gegen die stärkste Mannschaft an diesem Abend, die JSG Moseltal2. Nach einer 2:0 Führung und weiteren vier ausgelassenen Chancen wurde die JSG Moseltal immer stärker und erzielte verdient noch zwei Treffer der zum Endstand von 2:2 führte. Die Torschützen für unsere JSG waren Aaron Messina mit einem schönen Distanzschuss aus der eigenen Hälfte und somit den Gegner und Torwart überraschte und Simon Rickert der nach einem Dribbling gegen zwei Spieler auch dem Torwart keine Chance ließ.

Gegen die JFG Schaumberg Prims 3 gewann unser Team 2:0 und spielte sehr souverän den Sieg zu Ende. Torschützen waren Samuel Weber durch einen direkten Freistoß und Aaron Messina der wiederum aus der eigenen Hälfte den Ball oben links ins Tor schoss.

Im letzten Spiel gegen den VfB Dillingen2 reichte eine 1:0 Sieg um das Turnier als beste Mannschaft abzuschließen. Torschütze war Mike Kaufmann der gegen einen starken Dillinger Torwart den Ball links oben ins Dreieck schoss.

 

G-Jugend

G-Jugend

Unser letztes Turnier auf dem Rasen, bevor es in die Halle geht fand in Bous statt. Bei einem toll organisierten Turnier konnten die Kinder auch bei Flutlicht spielen. Da laufen wir zur höchstform auf. Wie schon im letzten Jahr bei Halloween- Flutlichtturnier in Saarwellingen, gelang uns auch dieses mal der Turniersieg. Mit 3 Siegen aus 3 Spielen zeigten die Kids eine herausragende Leistung. Nebenbei gelang uns mit einem 15:1 der höchste Sieg dieser Saison. Anschließend wurden alle Kinder mit Medaillen und passend zu Halloween mit etwas Süßem belohnt.