6. Spieltag der Landesliga West

 

 

 

 

SV Düren-Bedersdorf I – SG Honzrath-Haustadt I          3:1 (3:0)

Die Zuschauer sahen zwei unterschiedliche Häften. In der ersten Hälfte spielten wir unseren gewohnten Fussball und erzielten drei Treffer. Der Tabellenletzte hatte nichts entgegenzusetzen. Einzig einen Torschuss musste unser Torwart Lukas Haas parieren. Anders unsere Jungs. Mit im Schnitt mehr als 3,2 geschossenen Toren pro Partie gehört unser Sturm zu den besten der Liga. Und Marius Mosbach erzielte nach tollem Kombinationsfussball über Lucas Fontaine zu Yan-Luca Forth und dieser zu Alessandro Carretta, der das entscheidende Zuspiel gab, seinen 6. Saisontreffer zur 1:0 Führung. Nach einer halben Stunde stand es 2.0 für unseren SVD. Und dies war eine reine Angelegenheit unser Mosbachbrüder. Marvin trat einen Eckstoss genau auf Marius und dieser erzielte per Kopf seinen siebten Saisontreffer. Nur drei Minuten später stellte Alessandro Caretta, der „Fuchs“ nach katastrophalem Abwehrfehler der Gäste auf 3:0. Das wars dann auch bis zur Pause. Die Gäste, die bis dato erst 4 Treffer erzielten konnten uns zu keinem Zeitpunkt in Gefahr bringen. Im zweiten Durchgang erhielten unsere Youngster die Möglichkeit sich zu beweisen und sie machten ihre Aufgaben gut. Insgesamt ließ das Niveau etwas nach und trotzdem hatten wir noch zwei hundertprozentige Einschussmöglichkeiten, die vergeben wurden. Die Gäste erzielten mit einem Freistoss, aus ca. 20 m das 3:1. Und das erst im dritten Versuch. Zweimal konnte lukas haas parieren, beim dritten mal war er machtlos. Und somit ging ein in der zweiten Hälfte durchschnitliches  Landesligaspiel zu Ende.

Bilanz nach 6 Spieltagen: Mit 5 Siegen in Folge bei einer Niederlage, dem besten Sturm und der besten Abwehr (19:4 Tore) der Liga hat sich unsere Mannschaft die Tabellenführung redlich verdient!!!!!!!!!!!!!!

Vorschau

Die I. Mannschaft reist zum SSV Oppen, die am vergangenen Wochenende den SSV Pachten mit einem 4:1 nach Hause schickten. Also, Vorsicht ist geboten!!! Angepfiffen wird die Begegnung um 16:15 Uhr.