3. Spieltag 2016/2017

SV Düren-Bedersdorf II – SV Wallerfangen II          2:2 (2:2)

Unser Team startete furios in das Gemeindederby und erzielte bereits in der 3. Spielminute die Führung. Nach einem Eckstoss von Christian Görgen verpasste zunächst Jonas Theobald das Leder, doch der freistehende Spieler Kevin Schmitt lupfte den Ball gekonnt über den Torwart zum 1:0 ins Netz. Es entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel, in dem der Gast bereits nach einer Viertelstunde zum 1:1 Ausgleich traf. Ein im Mittelfeld getretener Freistoss wurde von den Gästen erfolgreich abgefangen und anschließend nach gutem Konterspiel zum Erfolg genutzt. Von nun an drängten sie auf die Führung, die ihnen auch in der 28. Spielminute gelang. Unsere Abwehr konnte den Torschützen zum 1:1 nicht entscheidend stören, sodass er mit einem Schuss in das lange Eck seinen zweiten Treffer zum 1:2 an diesem Sonntag erzielte. Unsere Jungs steckten keineswegs auf und hielten direkt wieder dagegen. Praktisch im Gegenzug (30. Min.), erkämpfte sich Christian Görgen vorm gegnerischen Strafraum den Ball und bediente in der Mitte Steve Meyer. Dieser sah sich plötzlich allein vorm gegnerischen Torhüter, behielt aber die Nerven und schob die Kugel gekonnt an ihm zum 2:2 Ausgleich in die Maschen.

Dies war auch der Halbzeitstand.

Auch im zweiten Durchgang versuchten beide Mannschaften den Siegtreffer zu erzielen, jedoch die erarbeiteten Chancen wurden leider vergeben, sodass man sich leistungsgerecht 2:2 trennte.
Autor: Wolfgang Wirth